Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP im Mühldorfer Kreisausschuss positioniert sich klar gegen eine B15 neu

In einer gemeinsamen Resolution sprachen sich kürzlich die Vorsitzenden aller im Kreistag Mühldorf vertretenen Fraktionen für einen sofortigen Planungsstopp eine B 15 neu aus.

Spätestens seit dem erfolgreichen Volksbegehren für Artenvielfalt, den Demonstrationen Fridays For Future und den Diskussionen um den ungebremsten Flächenfraß sollte es doch dem letzten dämmern, dass wir nicht so weitermachen können wie bisher“, begründete ÖDP-Kreisrat Reinhard Retzer im Kreisausschuss seine Entscheidung.

Rund 13 Hektar unbebauter Fläche würden in Bayern derzeit täglich „verbraucht“. Das entspricht einer Größe von etwa 18 Fußballfeldern nach FIFA-Standard. Ein Viertel davon werde für Straßen- und Verkehrswege verbaut.

„Die Zeiten sind einfach vorbei, die Straßenverkehrsprognosen 1:1 als Handlungsanweisung für die Politik anzusehen und mal eben eine neue vierspurige, kreuzungsfreie Straße durch die Landschaft zu ziehen“, argumentierte Retzer.

Außerdem müssten neben den Straßenverkehrsprognosen auch die Wirtschaftswachstums-prognosen auf den Prüfstand.

„Wenn die Preise uns vorgaukeln, die Natur sei unendlich, rennen der technische Fortschritt und die Zivilisation in den Abgrund,“ zitierte er Prof. Ernst-Ulrich von Weizsäcker vom Mitglied des Club of Rome.

Aus ökologischen Gesichtspunkten müsse eine Ertüchtigung vorhandener Straßen klaren Vorrang vor neuen Projekten haben. Er zeigte sich überzeugt, dass intelligente Verkehrsleitsysteme durchaus in der Lage sein können, den Verkehr sinnvoll und intelligent zu verteilen, anstatt ihn wieder banal durch ein „tolles“ vierspuriges Angebot zu bündeln, ja, attraktiver zu machen.

Abschließend gab Retzer zu bedenken, dass eine neue vierspurige Straße nicht nur Gräben durch unsere Landschaft, sondern auch Gräben zwischen Befürwortern und Gegnern, Gräben durch unsere Dörfer, ja manchmal auch durch Familien ziehen würde.

Er empfahl deswegen, den Antrag von CSU-Kreisrat Alfred Lantenhammer abzulehnen und einen sofortigen Planungsstopp für eine B15 neu auszusprechen.


Die ÖDP Mühldorf verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen